Direkt zum Inhalt

# 4 Album

Dortmund

Truck Tracks Ruhr #4
Album Dortmund

Das Ruhrgebiet betritt die Bühne: 49 KünstlerInnen vertonen 49 Orte in 7 verschiedenen Regionen. Ein LKW mit fahrbarem Zuschauerraum bewegt sich durch Dortmund und hinter dem Fenster wird die Stadt zum Roadmovie.

Dortmund ist das vierte Album von Truck Tracks Ruhr, einem Konzept von Rimini Protokoll, produziert von Urbane Künste Ruhr, das noch durch drei weitere Städte der Region touren wird.

  • Kurator
    • Jörg Karrenbauer
  • Koproduktion
    • Schauspiel Dortmund
  • Kooperation
    • HMKV
    • Deutsches Fußballmuseum
  • Mit Tracks von
    • Danckwart und Kühlein (Berlin), Jens Heitjohann (Berlin), Herbordt/Mohren (Stuttgart), Richard Ortmann (Dortmund),
    • Jean Peters und Joel Vogel (Berlin), Marike Splint und Jonathan Snipes (Amsterdam / Los Angeles), Subbotnik (Köln/Düsseldorf)
  • Musik
    • Rasmus Nordholt

Gute Nachricht für alle Truck Tracks Ruhr-Fans Dortmund: Alle glücklichen Ticketbesitzer des Albums Dortmund haben freien Eintritt bei der neuen Ausstellung des HMKV: Die Welt ohne uns. Erzählungen über das Zeitalter der nicht-menschlichen Akteure. Das Beste: Das Angebot gilt sogar bis zum Ende der Ausstellung im März 2017. Informationen zur Ausstellung finden Sie >>hier<<.

Tipp: Kommen Sie auch bei ausverkauften Terminen gerne an die Abendkasse: Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit gelangen kurz vor Beginn der Veranstaltung Tickets zurück in den Verkauf.